Die Aufnahme ausländische StudentInnen in der Stadt Boulogne-sur-Mer ist eine alte Tradition: In den Sommerferien finden Kurse mit Französisch als Fremdsprache seit 1902 statt. Am Anfang wurden diese Kurse von der „Comité de l’Alliancefrançaise“ organisiert.

Die Ausbildung, die von den zwei Weltkriegen unterbrochen wird, erlebt einen neuen Aufschwung und nimmt ab den Jahren 1950-1951 an Bedeutung zu. Das ist der Anfang eines kontinuierlichen Erfolgs. Seitdem kommen jeden Sommer viele ausländische Schüler nach Boulogne-sur-Mer, um die französische Sprache zu lernen. l

Unser Managementteam
pascale

Pascale Vernieuwe

annie

Annie D. Trégouët

Ein qualifiziertes Personal

Jeden Sommer kommen etwa vierzig Personen zusammen, um mehr als hundert Schüler aus der ganzen Welt herzlich willkommen zu heißen.

Der Austausch zwischen den Kulturen und die Achtung voreinander sind Prinzipien, die uns am Herzen liegen.

Einen qualitativ hochwertigen Aufenthalt anzubieten, um Französisch unter den bestmöglichen Bedingungen zu lernen, ist unsere Priorität.

Boulogne-sur-Mer Langues et Cultures ist Mitglied der FLE-Fachgruppe und wird daher regelmäßig auf die Qualität seiner Programme, Lehrinhalte und Dienstleistungen überprüft.

Hier ist eine nicht abschließende Liste von Werten, denen das BMLC sehr verbunden ist:

• Ein offener und gastfreundschaftlicher Umgang innerhalb des Studienzentrums, besondere Austausche mit dem gesamten Team und den Gästen: Mahlzeiten, Exkursionen, Vereine, Partys…

• Abwechslungsreicher Unterricht, mit verschiedenen Praktiken

• Aktive Beteiligung der Studierenden

• Privilegierte Praxis der französischen Sprache außerhalb des Kurses

• Ein Veranstaltungsprogramm das für alle Teilnehmer offen ist, gelegenheiten, um Kontakte zu knüpfen und Entdeckungen während des gesamten Aufenthaltes zu machen

• Das Anliegen, jedem Teilnehmer bei der eigenen Entdeckung der Stadt, der Region, Frankreichs und bei der täglichen Praxis der französischen Sprache zu helfen.

Seit ihren Anfängen beschäftigt sich Boulogne-sur-Mer Langues et Cultures als Verein.

Ursprünglich von der Universität Lille verwaltet, wird der Verein heute von der „Littoral Côte d’Opale“ University und der University „d’Artois“ verwaltet, sowie von Persönlichkeiten aus der Stadt und der Region verwaltet.

Die Stadtverwaltung von Boulogne-sur-Mer setzt sich stark für einen herzlichen Empfang und für das Wohlbefinden unserer ausländischen Gäste ein.